HERZLICH WILLKOMMEN BEIM FLOSSRENNEN

Das Wasserspektakelauf Sitter und Thur

Das Flossrennen 2020 ist abgesagt

Das OK Flossrennen hat gestern entschieden, dass aufgrund der jüngsten Entwicklungen rund um das Coronavirus und den damit verbundenen Einschränkungen eine Durchführung des Flossrennens 2020 nicht möglich ist. Die Gesundheit aller Flösserinnen und Flösser, Zuschauerinnen und Zuschauer sowie unseren Helferinnen und Helfer hat für uns oberste Priorität. Wir bedanken uns bei allen Flossmannschaften, Sponsoren und Helferinnen und Helfern, die sich bereit erklärt haben, an diesem Anlass mitzuwirken. Dieses Engagement, welches das Mammut Flossrennen jedes Jahr erfährt, schätzt das OK sehr. Wir freuen uns bereits auf das Flossrennen 2021 und hoffen, dass wir wieder auf dieselbe Unterstützung zählen dürfen.

Das OK Flossrennen lanciert im Herbst erstmals einen Infoabend. An diesem Anlass werden alle interessierten Personen eingeladen, welche «Flossrennen-Luft» schnuppern möchten. In lockerer Atmosphäre werden die wichtigsten Regeln unverbindlich, kurz und bündig erklärt. Detaillierte Infos diesbezüglich gibt es ab Sommer/Herbst 2020. Wir freuen uns jetzt schon auf ein breites und motiviertes Publikum!

OK Flossrennen, 20.03.2020

Info für Besucher

Info für  Flösser

Organisation

Action und Fun auf Sitter und Thur

Das Mammut Flossrennen auf Sitter-Thur findet traditionell am Muttertag statt. Auf der gut 12 Kilometer langen Strecke von Degenau (zwischen Wittenbach und Bischofszell) bis zum Ziel in Kradolf messen sich die Flosse in den Kategorien Rennklasse, Originalitätsklasse und Plauschklasse. In Hunderten von Arbeitsstunden entstehen unbeschreibliche Flossaufbauten und Kostüme.

Die Zuschauer werden mit einem Spektakel auf dem Wasser belohnt. Die Lage der besten Plätze und Festwirtschaften mit Speakern finden Sie unter „Lageplan“. Am Vorabend ab 18 Uhr oder am Renntag können alle Flosse am Start in der Degenau besichtigt werden.

Geniessen Sie einen unvergesslichen Tag an den Ufern von Sitter und Thur. Der Anlass für die ganze Familie!

Die Mega-Veranstaltung zieht bei schönem Wetter zwischen 20’000 bis 30’000 Zuschauerinnen und Zuschauer an die Ufer von Sitter und Thur.

Hauptsponsoren

Medienpartner

Wasserpartner