HERZLICH WILLKOMMEN BEIM FLOSSRENNEN

Das Wasserspektakelauf Sitter und Thur

Der Startschuss fürs 46. Mammut-Flossrennen Sitter-Thur ist gefallen!

Herzlich laden wir dich ein, an diesem traditionellen Anlass teilzunehmen und freuen uns, wenn wir dich mit deinem Team am Startplatz begrüssen dürfen.

Hier findest du die Ausschreibung, das Anmeldeformular sowie das Reglement.

Bitte beachte den Anmeldeschluss vom Sonntag, 1. März 2020.

Falls du keine Bewertung durch die Jury wünschst, melde dich in der Plauschklasse an.

Das OK Flossrennen wünscht dir und deinem Team viel Vergnügen und gutes Gelingen beim Flossbau.

Info für Besucher

Info für  Flösser

Organisation

Action und Fun auf Sitter und Thur

Das Mammut Flossrennen auf Sitter-Thur findet traditionell am Muttertag statt. Auf der gut 12 Kilometer langen Strecke von Degenau (zwischen Wittenbach und Bischofszell) bis zum Ziel in Kradolf messen sich die Flosse in den Kategorien Rennklasse, Originalitätsklasse und Plauschklasse. In Hunderten von Arbeitsstunden entstehen unbeschreibliche Flossaufbauten und Kostüme.

Die Zuschauer werden mit einem Spektakel auf dem Wasser belohnt. Die Lage der besten Plätze und Festwirtschaften mit Speakern finden Sie unter „Lageplan“. Am Vorabend ab 18 Uhr oder am Renntag können alle Flosse am Start in der Degenau besichtigt werden.

Geniessen Sie einen unvergesslichen Tag an den Ufern von Sitter und Thur. Der Anlass für die ganze Familie!

Die Mega-Veranstaltung zieht bei schönem Wetter zwischen 20’000 bis 30’000 Zuschauerinnen und Zuschauer an die Ufer von Sitter und Thur.

Hauptsponsoren

Medienpartner

Wasserpartner