Herzlich willkommen beim Flossrennen

Das 48. Flossrennen auf Sitter und Thur ist bereits wieder passé.
Das 49. Flossrennen findet am 14. evtl. 21. Mai 2023 statt.

Mit sommerlichen Temperaturen sind wir in das Flossrennen-Wochenende gestartet. Nachdem das erste Wochenende Temperatur- und Wassermässig nicht ideal war, sind wir umso glücklicher, dass wir das Rennen am zweiten Wochenende unter solch perfekten Bedingungen durchführen konnten.

Wir gratulieren den Siegern des diesjährigen Flossrennens:
Sieger der Originalitätsklasse: Asterix und Obelix, Flossclub Wasserflöh
Sieger der Rennklasse: TV Sommeri, Lukas Ackermann

Die gesamte Rangliste des Flossrennens 2022 ist hier zu finden: Rangliste 2022
Einige Impressionen und Bilder: Flossrennen 2022

Herzlichen Dank an alle Besucher, Flösser und Helfer für das gelungene Flossrennen und bis zum nächsten Jahr!

Besucher

Das Spektakel auf dem Wasser für Jung und Alt

Mehr Infos

Flösser

Das ultimative Erlebnis für Abenteuerlustige

Mehr Infos

Organisation

Wir machen den Anlass zum Erlebnis

Mehr Infos

Action und Fun auf Sitter und Thur

Das Mammut Flossrennen auf Sitter-Thur findet traditionell am Muttertag statt. Auf der gut 12 Kilometer langen Strecke von Degenau (zwischen Wittenbach und Bischofszell) bis zum Ziel in Kradolf messen sich die Flosse in den Kategorien Rennklasse, Originalitätsklasse und Plauschklasse. In Hunderten von Arbeitsstunden entstehen unbeschreibliche Flossaufbauten und Kostüme.

Die Zuschauer werden mit einem Spektakel auf dem Wasser belohnt. Die Lage der besten Plätze und Festwirtschaften mit Speakern finden Sie unter «Lageplan». Am Vorabend ab 18 Uhr oder am Renntag können alle Flosse am Start in der Degenau besichtigt werden.

Geniessen Sie einen unvergesslichen Tag an den Ufern von Sitter und Thur. Der Anlass für die ganze Familie!

Die Mega-Veranstaltung zieht bei schönem Wetter zwischen 20’000 bis 30’000 Zuschauerinnen und Zuschauer an die Ufer von Sitter und Thur.

Hauptsponsoren

Medienpartner

Wasserpartner